Ziele

Von 1740 an lebte und arbeitete Gellert ununterbrochen in Leipzig. Von hier aus verbreitete sich sein Ansehen und sein Ruhm ebenso, wie seine literarischen Werke und Schriften. Insofern nimmt Leipzig eine besondere Rolle in der Bewahrung und Verbreitung des Gellert'schen Erbes ein. Der Freundeskreis wird Gellerts Wirken und Schaffen sowie die Erinnerung daran einer breiten Öffentlichkeit vermitteln und neu beleben. Dies soll durch Lesungen, Vorträge, spezielle Stadtführungen, Ausstellungen und andere kulturelle Veranstaltungen umgesetzt werden. Der Freundeskreis wird seine Angebote altersgerecht aufbereiten, um das Interesse an Gellert besonders auch für jüngere Menschen zu wecken und lebendig zu halten. Bei dieser Arbeit sollen den Freundeskreis Förderer und Partner unterstützen.