Lesung mit Susan Hastings im Schillerhaus

 

Begrüßung durch Dietmar Schulze (rechts)
V.l.: Julia Lehne, Susan Hastings, Prof. Dieter Nadolski

Überraschung am Ende der Lesung:
Angel`Share begeistert mit perfektem Satzgesang 
30.07.2015
Eingebettet in die laufende Gellert-Ausstellung im Schillerhaus, fand heute die offizielle Vorstellung des Gellertbuches "Episoden um Christian Fürchtegott Gellert" statt. Der Tauchaer Verlag hatte dazu eingeladen und fast alle Gellertfreunde waren erschienen. Der Andrang war so groß, dass kurzer Hand die Veranstaltung nicht im Schillerhaus, sondern im Garten des Schillerhauses stattfand. Charmant moderierte Verlagschef Dieter Nadolski durch den Abend. Dabei wurde nicht nur gelesen, sondern auch über die Entstehung des Buches geplaudert. Eine gut aufgelegte Susan Hastings begeisterte die Zuhörer mit vielen Hintergrundinformationen, die sie zum Besten gab. Aufgelockert wurde die Lesung durch die Leipziger Harfenspielerin Julia Lehne. Sie ließ mit ihrem Spiel und ihrem Gesang die Zuhörer verzückt zurück. Das Vocalensemble Angel' Share präsentierte extra für den Abend ein Lied mit latainischem Satzgesang.